navel robotics




Social Robot-Fan als Co-Founder gesucht


Ich suche einen Partner, der sich mit Begeisterung und Know-how in dieses Unternehmen einbringen möchte. Denn in der letzten Phase zur Genehmigung des Forschungsprojekts angelangt, wird es nun Zeit, navel robotics in München als operative Zentrale des Projekts zu formieren.
In den ersten 3 Jahren werden wir gemeinsam mit dem Konsortium das anspruchsvolle Forschungsprojekt durchziehen. Danach werden wir mit VIVA, dem ersten „Artificial Being“ mit sozialer Resonanzfähigkeit, den Markt verblüffen und erobern.
Du solltest fachlich, methodisch und natürlich auch menschlich in das Startup Setting passen.


Aufgaben

Im Rahmen des Forschungsprojekts entwickelt navel robotics in enger Zusammenarbeit mit den Forschungspartnern die Interaktionsstrategie für VIVA (u.a. unter Nutzung verschiedener Deep Learning-Methoden) wie etwa soziale resonante Verhaltenssteuerung, Mensch bzw. Nutzer Modellierung, Modellierung des situativen Kontexts, lernbasierte Dialogstrategien, expressive Verhaltensplanung, nonverbale Kommunikation wie Mimik und Gestik.

Darüber hinaus ist navel robotics verantwortlich für folgende Aufgaben:
•  Projektkoordination des gesamten Konsortiums
•  Design (Hardware, User Experience, Mimik, Bewegung)
•  Konstruktion (Außenhülle, Rahmenkonstruktion, Mechanik, Technikauswahl, Prototyping)


Anforderungen

Als Partner solltest Du daher von Deinem Interesse und Know-How her breit aufgestellt sein und Erfahrungen mit interdisziplinären Teams haben, denn neben mehreren Ingenieurswissenschaftsfeldern werden auch geisteswissenschaftliche tangiert, so dass es Offenheit nach allen Seiten hin bedarf.
Du musst kein Deep Learning Spezialist sein, ein Grundverständnis der Prinzpien wäre aber hilfreich. Du musst auch kein Konstruktionsingenieur sein; wenn Du aber den Bereich Konstruktion verantworten könntest (wohlgemerkt nur für das Prototyping und noch nicht für die Serienentwicklung), wäre das fantastisch. Wir werden zwar gemeinsam an den oben genannten Themen arbeiten, die Verantwortlichkeiten aber je nach Interessens- und Kompetenzlage aufteilen.
Daher wäre ein intrinsisches Interesse an Themen wie Social Robotics, KI, Deep Learning, Technik, Mechanik, 3D-Druck, Soziologie, Kommunikation, UX-Design aber auch Unternehmertum wünschenswert.

Um ein gutes Matching zu erzielen, wünsche ich mir folgende Eigenschaften, die ich auch selbst gerne einbringe:
•  Entrepreneurship, Selbst anpacken, Improvisieren
•  Strukturiertheit, Verantwortung, Zuverlässigkeit, Durchhaltevermögen
•  Team Player, kommunikativ, interdisziplinär
•  Herzblut, Begeisterung & Spaß


Angebot

Dieses Vorhaben ist eine einmalige Gelegenheit, eine neue Produktkategorie mitzuprägen und künstliche Intelligenz verantwortungsvoll nahe an den Menschen zu bringen. Wir werden Aufsehen erregen und eine hohe Reputation ist garantiert. Darüber hinaus bietet die Produktstrategie im vorhandenen Businessplan ein breites und nachhaltiges Geschäftsmodell - auch über den reinen B2C-Markt hinaus. Das konkrete Angebot ist also:
•  Ein absolut anspruchsvolles und spannendes Projekt mit Koryphäen in vielen Disziplinen
•  Ein faires Gehalt; Teilzeit möglich
•  Beteiligung an navel robotics inklusive eines nachhaltigen Businessplans


Kontakt

Weitere Details, die anderen Partner im Konsortium und Konzeptansätze erläutere ich gerne im Gespräch. Daher ist der nächste Schritt Deine Kontaktaufnahme:
claude(punkt)toussaint(at)navelrobotics(punkt)com


zurück